ARTs

Met oder « Götternektar » war bereits in der Antike als Getränk bekannt, und entsteht durch die Fermentierung einer genau dosierten Honiglösung in Wasser. Der Zucker des Honigs verwandelt sich so unter der Einwirkung von spezifischen Hefepilzen in Alkohol.

Unser Met wird nicht erhitzt um die Eigenschaften des Honigs und der natürlichen oder der im fermentierenden Milieu enthaltenen Hefepilze nicht zu verändern.

Met an sich ist schon ein energiespendendes Getränk und er enthält außer den Vitalenergien, die über den Nektar und später über den Honig durch die Pflanze geliefert werden, noch folgende Stoffe:

  • Traubenzucker
  • Fruchtzucker
  • Maltose
  • Harze
  • Dextrin
  • Organische Säuren
  • 18 Aminosäuren
  • Mineralstoffe (Kalziumphosphat)
  • Vitamine (C und B12)
  • Hefepilze

Wir verwenden Met als Stabilisator und als natürliche Basis für unsere Nahrungsergänzungsmittel.

Es handelt sich hierbei um sehr konzentrierte und auf natürliche Weise dynamisierte Auszüge. Der Met hat die Eigenschaft Aktivstoffe der Heilpflanzen und deren Vitalenergien zu lösen und zu fixieren, sie zu konservieren, und es zeigt sich, dass dieser Stoff mit den Pflanzen eine ideale Verbindung eingehen kann.

Jede Pflanze kann sich im Met voll entfalten und kann so dem Menschen ein Maximum ihrer unvergleichlichen Eigenschaft liefern.

Dank dem Met behält die Pflanze ihre ursprüngliche Einheit und weist so völlig andere und bessere Werte auf als die, die durch Infusionen oder andere Alkoholauszüge gewonnen werden.

ARTS: Regenerierendes Nahrungsmittel der Spezifischen Organe, flüssiger Extrakt von Wirkstoffen durch Auszug in Met.

Diese Seite verwendet Cookies um die volle Webshop-Funktion zu Gewährleisten. Möchten Sie Cookies weiterverwenden? Weiterlesen …