Q10 und Parodontitis

Zahnfleischentzündungen sind schmerzhafte Prozesse, die nicht nur das sichtbare Zahnfleisch befallen können, sondern auch im weiteren Verlauf bis an die Zahnwurzel reichen. Die Entzündungen können sowohl durch Verletzungen als auch durch bakterielle Beläge entstehen. Aus den Plaques, dem vorwiegend aus Bakterien bestehenden Zahnbelag strömen Stoffe wie Enzyme, Antigene, Endotoxin Zytokine u.a. Sie greifen das Gewebe an. Das Zahnfleisch reagiert mit zellulären und humoralen Immunvorgängen, die zu einer Schwellung des Zahnfleisches mit Pseudotaschenbildung führen. Durch Tiefenwachstum des Epithels kommt es zur Bildung tiefer Zahnfleischtaschen, Auflösung des Bindegewebes mit Knochenabbau und schließlich zum Zahnverlust.

Für weitere Informationen bitte nachstehende PDF-Datei öffnen:

Diese Seite verwendet Cookies um die volle Webshop-Funktion zu Gewährleisten. Möchten Sie Cookies weiterverwenden? Weiterlesen …