Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Firma Ewald Pilz-Naturmedizinprodukte und dem Online-Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung im Internet vorliegenden Fassung.

2. Vertragsabschluss
Unsere Angebote sind freibleibend. Die Bestellung erfolgt durch Übermittlung des vollständig ausgefüllten Bestellformulars im online-Verfahren. Der Vertrag kommt mit der Auslieferung der Waren zustande.

3. Preise
Unsere Preise verstehen sich inklusive der jeweils gesetzlichen Mehrwertsteuer. Bei Lieferung in Nicht-EU-Länder (z.B. Schweiz) erhebt die dortige Zollbehörde die jeweilige gesetzliche Umsatzsteuer. In diesem Falle wird excl. MWSt. fakturiert.

4. Nichtdurchführung des Angebots
Bei offensichtlichen Schreib- und Rechenfehlern sowie Irrtümern in der Website, ist die Firma Ewald Pilz-Naturmedizinprodukte nicht zur Annahme des Angebots und zur Durchführung des Auftrags verpflichtet.

5. Datenschutz und Email-Newsletter
Die für eine Bestellung notwendigen Daten werden im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung gespeichert und lediglich innerhalb der Firma Ewald Pilz-Naturmedizinprodukte genutzt. Die persönlichen Daten des Bestellers unterliegen unserem Vertrauensschutz und werden nicht weitergegeben.

Als Serviceleistung vermitteln wir unseren Kunden gerne, unverbindlich aktuelle und neuerste Informationen an die angegebene Emailadresse. Eine Abbestellung kann jederzeit durch eine kommentarlose Rücksendung der Email erfolgen. Die Emailadresse wird dann unverzüglich aus der Datenbank gelöscht.

6. Lieferung/Versandspesen

Lieferungen innerhalb Österreichs erfolgen ab einem Warenwert von € 100,-- versandkostenfrei, darunter werden € 6,-- Versandkostenpauschale verrechnet.
Bei Auslandslieferungen werden immer
nachstehende Versandspesen dazugerechnet.

Deutschland:  € 12,--
Alle anderen EU-Länder: € 15,--

Die Auslieferung jeder Bestellung per Post AG erfolgt in der Regel innerhalb von 2 Werktagen nach Überweisungseingang des vollständigen Rechnungsbetrages. Die Auslieferung verzögert sich, wenn Differenzbeträge urgiert werden müssen.
Soweit Produkte zum Zeitpunkt der Bestellung nicht auf Lager sind, werden sie unaufgefordert schnellstmöglich nachgeliefert. Sollte dies nicht möglich sein, so wird ein gleichwertiges Angebot gemacht, bzw. der Besteller hat nach entsprechender Rückfrage die Möglichkeit des Rücktritts. Durch die Nachlieferung entstehen dem Besteller keine zusätzlichen Kosten. Lieferfristen sind grundsätzlich unverbindlich. Offensichtlich beschädigte Waren oder Umverpackungen müssen nicht angenommen werden.

7. Zahlung
Wir bieten PayPal, Vorauskasse oder Sofortüberweisung an.

8. Eigentumsvorbehalt
Die an den Besteller gelieferte Ware ist bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche, Eigentum der Firma Ewald Pilz-Naturmedizinprodukte. Für den Fall der Weitergabe der Ware gilt ein verlängerter Eigentumsvorbehalt als vereinbart.

9. Gewährleistung und Haftung
Der Besteller hat Mängel an der gelieferten Ware unter eingehender Beschreibung unverzüglich mitzuteilen. Bei berechtigter Mängelrüge ist die Firma Ewald Pilz-Naturmedizinprodukte verpflichtet, unverzüglich, mindestens jedoch in einem Zeitraum von 2 Wochen nach Meldung des Mangels, Ersatz zu liefern. In diesem Fall ist die beanstandete Ware vom Besteller unverzüglich zurückzusenden; die Kosten hierfür werden von der Firma Ewald Pilz-Naturmedizinprodukte getragen. Ist eine Ersatzlieferung nicht möglich oder verzögert sich diese, so kann der Besteller entweder eine Kaufpreisminderung beantragen oder vom Vertrag insgesamt zurücktreten. Die Gewährleistungsgarantie beträgt 4 Wochen ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen für nicht rechtzeitig gerügte offensichtliche Mängel ist ausgeschlossen. Für Ersatzlieferungen haften wir im gleichen Umfang wie für die ursprüngliche Ware; die Gewährleistungsfrist beträgt 4 Wochen ab Erhalt der Ersatzlieferung. Der Besteller ist zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt oder kann eine angemessene Kaufpreisminderung verlangen, wenn wir aufgrund von Umständen, die wir zu vertreten haben, eine Ersatzlieferung nicht innerhalb der gesetzten Frist durchführen oder hierzu nicht imstande sind. Gewährleistung besteht im übrigen nach den kaufrechtlichen Bestimmungen. Eine Haftung für Mangelfolgeschäden ist ausgeschlossen.

10. Rückgabe
Siehe dazu nachstehende Widerrufsbelehrung.

11. Gerichtsstand und anwendbares Recht
Bei Meinungsverschiedenheiten und Rechtsstreitigkeiten gilt ausschließlich österreichisches Recht. Soweit zulässig, wird für alle Ansprüche aus der Geschäftsbeziehung der Gerichtsstand am Sitz der Firma Ewald Pilz-Naturmedizinprodukte vereinbart.

12. Salvatorische Klausel
Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder des durch sie ergänzten Vertrages unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt; der Vertrag und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben im übrigen für beide Teile wirksam. Die Vertragspartner sind verpflichtet, eine neue Bestimmung zu vereinbaren, die dem mit der unwirksamen Bestimmung verfolgten Zweck an nächsten kommt.

Widerrufbelehrung

Widerrufsbelehrung für private Endkunden aus Österreich (laut Fernabsatzgesetz BGBl. I Nr. 185/1999) Gültig bei Online bestellter Ware die per Versand zugestellt wird!

Kunden, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können binnen einer Frist von 14 Kalendertagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung) zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird. Samstage, Sonn- und Feiertage zählen zur Berechnung der Frist mit. Es stehen aber jedenfalls 7 Werktage (ohne Samstage, Sonn- und Feiertage) zur Verfügung. Im Falle des Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Waren statt.

Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.

Die Ware muss in ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden. Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind oder deren Verpackung beschädigt ist, wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör oder Teile fehlen.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Naturmedizinprodukte Ewald Pilz, Maria Bild 71, 8382 Weichselbaum, Tel: 03329-46246, E-Mail: mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das nachstehende Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

-An Naturmedizinprodukte Ewald Pilz, Maria Bild 71, 8382 Weichselbaum, E-Mail:

-Hiermit widerrufe(n) ich/wir(*) den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

                                                                                                                                                                             

-Bestellt am (*)                                               /erhalten am (*)                                              


-Name des/der Verbraucher(s)                                                                                                                

-Anschrift des/der Verbraucher(s)                                                                                                              

-Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)                                                           

-Datum
                                 

(*) Unzutreffendes streichen

 

Hinweise:
a) Wir möchten Sie auch darauf hinweisen, dass bei Rücksendung ohne Originalverpackung Sie ggf. Wertersatz zu leisten haben. Bitte heben Sie daher die Originalverpackung solange auf, bis Sie sich entschieden haben, von Ihrem Widerrufsrecht keinen Gebrauch zu machen.

b) Ein Widerrufsrecht besteht nicht:

  • wenn die Waren nach Kundenspezifikation angefertigt worden oder eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten waren oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.
  • bei Abholung Ihrer Bestellung in unserem Standort, da Ihnen eine Inaugenscheinnahme ermöglicht wird
  • Verträge, die in Form von Versteigerungen geschlossen werden;
  • Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von der Entwicklung der Sätze auf den Finanzmärkten, auf die Naturmedizinprodukte Ewald Pilz keinen Einfluss hat abhängt.

Widerrufsbelehrung für private Endkunden aus dem Europäischen Raum

Die nachstehenden gesetzlichen Bestimmungen zum Widerrufsrecht gelten (in Abweichung vom österreichischen Widerrufsrecht) mit den Kunden aus den jeweiligen Staaten als vereinbart:

Widerrufe müssen direkt und schriftlich an Naturmedizinprodukte Ewald Pilz, Maria Bild 71, 8382 Weichselbaum, Österreich gestellt werden.

Belgien: Die Widerrufsfrist beträgt 7 Werktage und beginnt mit dem auf die Ablieferung der Ware folgenden Tag. Der Verbraucher trägt die direkten Kosten der Rücksendung, es sei denn, die gelieferten Waren stimmen nicht mit der Produktbeschreibung überein.

Deutschland: (laut Fernabsatzgesetz BGBl Jahrgang 2008 Teil1 Nr.8 ausgegeben zu Bonn am 12.März 2008) Gültig bei Online bestellter Ware die per Versand zugestellt wird! Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. per Brief, Fax oder eMail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufdfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Wiederrufserklärung oder der Sache, für uns mit dem Empfang.

Dänemark: Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage und beginnt mit dem Tage der Ablieferung der Ware zu laufen. Der Verbraucher hat die direkten Kosten der Warenrücksendung zu tragen.

Finnland: Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage und beginnt grundsätzlich mit dem auf den Erhalt einer schriftlichen Auftragsbestätigung durch den Verbraucher folgenden Tage zu laufen, im Falle einer Warenlieferung jedoch erst mit der Ablieferung, sofern zuvor eine schriftliche Auftragsbestätigung bei dem Verbraucher eingetroffen ist. Läuft die Frist an einem Samstag oder an einem Feiertag aus, so verlängert sich die Frist bis zum jeweils folgenden Werktag. Der Unternehmer hat dem Verbraucher die Kosten der Warenrücksendung zu ersetzen, sofern die zurückgesendete Ware durch die Post transportiert werden kann.

Frankreich: Die Widerrufsfrist beträgt 7 Tage und beginnt mit dem Tage des Erhalts der Ware durch den Verbraucher. Läuft die Frist an einem Samstag, Sonntag oder an einem gesetzlichen Feiertag aus, so verlängert sich die Frist bis zum jeweils folgenden Werktag. Der Verbraucher hat die direkten Kosten der Warenrücksendung zu tragen.

Griechenland: Die Widerrufsfrist beträgt 10 Tage und beginnt mit dem Tage der Ablieferung zu laufen. Der Verbraucher hat die direkten Kosten der Warenrücksendung zu tragen und muss die Ware im Originalzustand zurückzusenden.

Großbritannien: Die Widerrufsfrist beträgt 7 Werktage, beginnend mit dem Tag nach dem Erhalt der Ware durch den Verbraucher. Der Verbraucher hat die direkten Kosten der Rücksendung zu tragen, sofern ausdrücklich vertraglich vereinbart wurde, dass der Kunde die empfangene Ware im Falle eines Widerrufs zurücksenden muss. Erfolgt keine derartige Vereinbarung, muss der Online-Shop die Ware auf seine Kosten abholen.

Irland: Die Widerrufsfrist beträgt 7 Werktage, beginnend mit dem Tage des Erhalts der Ware durch den Verbraucher. Der Verbraucher hat die direkten Kosten einer Warenrücksendung zu tragen.

Italien: Die Widerrufsfrist beträgt 10 Werktage und beginnt an dem Tage des Erhalts der Ware durch den Verbraucher. Eine wirksame Ausübung des Widerrufsrechtes ist nur dann möglich, wenn der Verbraucher dem Unternehmer per Einschreiben mit Empfangsbestätigung den Widerruf zukommen lässt. Der Verbraucher hat die Kosten der Rücksendung zu tragen.

Luxemburg: Die Widerrufsfrist beträgt 7 Werktage, beginnend mit der Ablieferung der Ware. Der Verbraucher hat die direkten Kosten der Warenrücksendung zu tragen.

Niederlande: Die Widerrufsfrist beträgt 7 Werktage betragen. Der Verbraucher hat die direkten Kosten der Warenrücksendung zu tragen.

Portugal: Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage und beginnt mit dem Eingang der Ware beim Empfänger zu laufen. Der Verbraucher hat ausdrücklich für den guten Zustand der empfangenen Ware Sorge zu tragen. Der Verbraucher muss den Widerruf mittels Einschreiben mit Empfangsbestätigung anzeigen und hat die direkten Kosten der Warenrücksendung zu tragen.

Schweden: Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage und beginnt mit dem Erhalt der Ware. Der Verbraucher hat die direkten Kosten der Warenrücksendung zu tragen.

Schweiz: In der Schweiz gibt es kein gesetzliches Widerrufsrecht für Fernabsatzverträge.

Spanien: Die Widerrufsfrist beträgt 7 Werktage, beginnend mit dem Erhalt der Ware. Werden die empfangenen Leistungen dem Verbraucher nicht innerhalb der 30-Tagesfrist zurückerstattet, so kann der Verbraucher das zweifache des ursprünglich gezahlten Betrages geltend machen. Der Verbraucher trägt die direkten Kosten der Rücksendung.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

Diese Seite verwendet Cookies um die volle Webshop-Funktion zu Gewährleisten. Möchten Sie Cookies weiterverwenden? Weiterlesen …